Delbrücker VMV Frühjahrsevent 2018

Am 29.04.2018 war uns der Wettergott wieder einmal wohlgesonnen. Die Sonne lachte und bei bester Laune erwarteten wir die Kandidaten in Delbrück im Gastlichen Dorf zum Belastungstest. Wie schon in den Vorjahren meisterten auch diesmal alle diesen Test ohne Beanstandungen.

In der Welpen- und Jugendklasse stellte sich der Nachwuchs vor. Die Kleinen sind nicht nur zum Verlieben süß, sondern überzeugte auch nach züchterischen Gesichtspunkten. Die drei Besten waren punktgleich, so dass wir uns entschieden, diesmal ausnahmsweise drei erste Plätze zu vergeben. Allmählich konsolidiert sich die VMV Zuchtrichtung im genetischen Pool unserer Zuchtmöpse. Ein schöner Erfolg, auf den wir Stolz sein dürfen!

In der Adult- und Offenen Klasse zeigte sich, dass die Welpen- und Junghunde aus dem letzten Jahr ihre Erfolge fortsetzten und auch als nun erwachsen Möpse überzeugten. Der Kampf um die heißbegehrten Trophäen war diesmal wieder ein Kopf an Kopf Rennen. Die Entscheidung war wie immer sehr schwer.

Nach der Mittagspause hielt die VMV Vorsitzende Frau Dr. Dubberke einen Vortrag über neue Vorhaben in der Zucht, der bei den Mitgliedern und Züchtern viel Interesse fand. Der Vorschlag, sich als Verein an einer CT Reihenuntersuchung an der tierärztlichen Fakultät der Universität in Gießen zu beteiligen, wurde sehr positiv diskutiert. Ziel ist es, näheren Aufschluss über die morphologischen Verhältnisse im Schädel der Möpse zu erhalten und so noch gezielter anpaaren zu können.

Der krönende Abschluss war wie immer unser beliebtes Mopsrennen. Die Möpse gaben ihr Bestes, auch wenn sie es manchmal mit der Rennrichtung nicht so genau nahmen, was viel Anlass zum Lachen gab.

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on tumblr
Share on telegram
Share on linkedin
Share on email