Wieder einmal war uns der Wettergott hold! Bei schönstem Indian Summer Bedingungen trafen sich am 14.10. 2018 Mopsbegeisterte und solche, die es sicher bald noch werden, im Gastlichen Dorf in Delbrück. Für das leibliche Wohl war wie immer gut gesorgt. Die Vierbeiner konnten auf dem weitläufigen Gelände nach Herzenslust herumtoben und hatten sichtlich ihren Spaß.
Beim Belastungstest am Fahrrad hatten wir diesmal recht viele Teilnehmer, weil die sich noch in der Zucht befindlichen Möpse nach drei Jahren laut unserer Zuchtordnung den Belastungstest wiederholen mussten. Wie erwartet, bestanden auch die älteren Möpse den Test mit Bravour. Ein tolles Ergebnis, das uns erst einmal jemand nachmachen muss!
In allen Klassen überzeugten die Teilnehmer. Wir haben jetzt schon Möpse mit sage und schreibe drei Zentimeter langen Nasen in unserem Verein! Auch die Schädelform wird immer langgestreckter, so dass die Atmungsorgane wieder Platz im Schädel haben.
Nach der Mittagspause hielt Frau Dr. Dubberke einen Vortrag mit dem Titel „Züchterische Fragen und Lösungsmöglichkeiten“. Züchter neigen oft dazu, angeborene Defekten allein auf genetische Ursachen zurückzuführen. Frau Dr. Dubberke erläuterte in ihrem interessanten Vortrag sehr detailliiert, welche anderen Ursachen bei angeborenen Defekten in Frage kommen. Sie ging auch darauf ein, welche züchterischen Maßnahmen bei den verschiedenen genetischen Defekten jeweils ergriffen werden sollten.  
Unser Mopsrennen bildete wie jedes Jahr den krönenden Abschluss und fand reges Interesse.

 

 

  

 

Folgende Hunde wurden ausgezeichnet:    

I  Welpenklasse / Jugendklasse:

   
     
1. Yana von den Flößwiesen
Besitzer: Frau Pia Starp
Züchter: Frau Pia Starp
   
     
2. Mathilde von den Flößwiesen
Besitzer: Frau Pia Starp
Züchter: Frau Pia Starp
   
     
3. Tequilla vom Ellerbruch
Besitzer: Frau Pia Starp
Züchter: Frau Joachim Gerhold
   
     
II. Jugendklasse
Zwei erste Plätze, zwei zweite Plätze, da Punktgleichheit

 
   
     
1. Allegra kleines Samtohr
Besitzer: Frau Gabriele Prangenberg
Züchter: Frau Gabriele Prangenberg
   
     
1. Dori von der Paulinenquelle
Besitzer: Frau Birgitt Hester
Züchter: Frau Birgitt Hester
   
     
2. Oskar Mylo von der Paulinenquelle
Besitzer: Frau Jasmin MIsz
Züchter: Frau Birgitt Hester
   
     
2. Charlotte von den Flößwiesen
Besitzer: Frau Monika Herberhold
Züchter: Frau Pia Starp
   
     
     
     
 III Adultkasse / offene Klasse
   
     

1. Rudolf von den Flößwiesen
Besitzer: Frau Pia Starp
Züchter: Frau Pia Starp

   
     
2. Dobby von den Ithklippen
Besitzer: Herr Georg-Wilhelm Bonin
Züchter: Frau Dr. Mathia Dubberke
   
     

3. Sina von den Flößwiesen
Besitzer: Frau Kerstin Quandt
Züchter: Frau Pia Starp

   

IV  Liebhaberklasse: 

   
     

1. Amin von Grafenstein
Besitzer: Herr Dennis Tiemann
Züchter: Frau Nicole Carreira Gagueija

   
     

2. Adel von Grafenstein
Besitzer: Frau Inge Herdina
Züchter: Frau Nicole Carreira Gagueija

   
     

3. Eddy von den Flößwiesen
Besitzer: Frau Beate Grehl
Züchter: Frau Pia Starp

 

   
     

IV  Mopsrennen über 50 m:

   
     

1 Platz:  Adonis vom Bullerbach 7,4 sec
2 Platz:  Alfred aus der Rühler Schweiz 7,6 sec                                                                     
3 Platz:  Victoria von den Flößwiesen 7,6 sec

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutz Einverstanden